Agri-Photovoltaik: Chance für Landwirtschaft und Energiewende

Agri-Photovoltaik (Agri-PV) bezeichnet ein Verfahren zur gleichzeitigen Nutzung von Flächen für die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion und die PV-Stromproduktion.

Die Technologie der Agri-PV bietet eine Möglichkeit des Ausbaus großer Photovoltaik-Anlagen auf Freiflächen, während gleichzeitig landwirtschaftlichen Flächen als Ressource für die Nahrungsmittelproduktion nutzbar bleiben. Das ist nötig, denn während fruchtbare Ackerflächen für die Landwirtschaft erhalten werden müssen, soll die Solarenergie langfristig zur wichtigsten Säule der Energieversorgung werden.

2,8+ GW
Installierte Leistung weltweit
1700 GW
Technisches Potential in Deutschland
1800+ Anlagen
installiert in Japan
image4.jpeg
Durch das Anklicken des Vorschaubildes werden Sie zu YouTube weitergeleitet. Dort gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

News

Juni 2021

Konferenz AgriVoltaics2021

Unter dem Motto „Connecting Agrivoltaics Worldwide“ wird vom 14. bis 16. Juni 2021 die zweite Ausgabe der Fachkonferenz zum Thema Agri-Photovoltaik stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der AgriVoltaics-Conference.


Juni 2021

Launch unserer neuen Homepage zum Thema Agri-PV

Unsere neuen Homepage rund um das Thema Agri-Photovoltaik ist online! Die Gruppe Agri-Photovoltaik am Fraunhofer ISE möchte mit der Webseite die Agri-PV Community zweiter vernetzen sowie über den Wissensstand und aktuelle Entwicklungen informieren!

Wir freuen uns über Feedback. Benutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular.